Skip to main content

Anlagen von topocrom Systems

Anlagentechnik von topocrom Systems

 

Für Anfragen in Sachen Verfahrenstechnik wenden Sie sich bitte an:

Topocrom Systems AG
Gewerbestrasse 8
8212 Neuhausen am Rheinfall, Schweiz
Telefon: +41 (0)71 620 01 83
info@topocrom.com

Anlagen für die Beschichtung von Arbeitswalzen

Diese TOPOCROM®-Anlagen sind gezielt für die Beschichtung von Arbeitswalzen in Stahlwerken ausgelegt. Die Reaktoren verfügen über besondere Einrichtungen zur Gewährleistung einer störungsfreien, sicheren und kontinuierlichen Beschichtungsproduktion.

TOPOCROM®- Oberflächenbeschichtung in einem Fertigungsschritt

Die TOPOCROM®-Oberfläche wird ausschließlich in geschlossenen Reaktorsystemen abgeschieden. Nach der Beschichtungsvorbereitung (Kontrolle und Reinigung der Walze) wird diese in den Reaktor eingefahren, welcher hermetisch verschlossen wird. Die Walze durchläuft dann unter permanenter Drehung die verschiedenen Prozessschritte. Nach Fertigstellung der Beschichtung wird die Arbeitswalze im Reaktor sauber gespült und dann ausgefahren. Sie ist anschließend sofort im Walzgerüst einsetzbar.

Prinzip eines TOPOCROM®-Reaktors:
1. Reaktorkopf mit Arbeitswalze
2. Stromübertragungselemente
3. Anoden
4. Partielle Abdeckung des Werkstücks
5. Werkstück befindet sich während des Prozesses in permanenter Drehung
6. Partielle Abdeckung des Werkstück

Computergesteuerte Prozess- Technologie

Die kundenspezifischen Anforderungsprofile können dank rechnergestützem Produktionsprozess und Fertigungssystematisierung stets in gleichbleibender Qualität reproduziert werden. Die ausgereiften Verfahrensprozesse sind sicher und einfach durchführbar.

Prozesserfahrung in Stahlwerken

Damit ein rationelles, sicheres Handling der schweren Arbeitswalzen gewährleistet ist, stehen bewährte Anlagen zur Verfügung

  • Aufhängebefestigungen
  • Transport- und Lagervorrichtungen
  • Kippsysteme
  • Vorbehandlungsroboter