Skip to main content

Gradientcrom

Gradientcrom® –
Innenbeschichtung für beanspruchte
Rohre

Mehr Schichten, erhöhte Abrasionsbeständigkeit und Korrosionsschutz

Gradientcrom® ist ein spezielles TOPOCROM®-Verfahren und bietet einen hervorragenden Schutz gegen Korrosion und Abrasion. Charakteristisch ist das mehrlagige Schichtsystem. Dabei zeichnen sich die einzelnen Schichten durch unterschiedliche Härten aus.
Mithilfe eines speziellen Abscheideverfahrens in den geschlossenen Reaktoren entstehen auf der Funktionsfläche der Chromschicht Druck- Spannungen.

Anwendungsbereiche

  • Transportrohre für Betonpumpen und Dickstoffpumpen
  • Rohre in der chemischen Industrie und Erdölindustrie
  • Rohrinstallationen in Kläranlagen und Prozesstechnik
  • Transportrohre für die Abfallbeseitigung
  • Transport von Suspensionen
  • Zucker, Zellstoff und Mehrphasengemische in der chemischen oder Lebensmittel-Industrie

 

Merkmale der Schicht

  • Rohr-Innenschichtdicke bis 500 μm
  • Optimierte Eigenspannungen durch Gradientschicht
  • Mehrlagiger Schichtaufbau
  • Optimale Härte, angepasste Duktilität
  • Definierte Risszahlen

 

Vorteile für den Anwender

  • Höhere Anlagenverfügbarkeit
  • Geringe Wartungskosten
  • Bessere Korrosions- und Abrasionsbeständigkeit als gehärtete oder anders beschichtete Rohre

 

Praxisbeispiele

  • Förderzylinder
  • Dickstoffzylinder
  • Hydraulikzylinder
  • Hydraulikkolben
  • Zugstangen
  • Zuganker
  • Hydraulikrohre

 

 

 

Innenbeschichtung von Betonpumpenrohren

Transportrohre für Beton, Sand, Kies oder Mischgut sind besonders der Abrasion ausgesetzt. Gegenüber konventionell verchromten oder gehärteten Rohren erbringen TOPOCROM®-Beschichtungen wesentlich längere Standzeiten bei guten Gleiteigenschaften. Im Betrieb sind messbare Vorteile erwiesen. Auch beim Transport von Suspensionen bei Prozessen in der chemischen Industrie kann die Beschichtung angezeigt sein, weil Abrasion und Korrosion reduziert werden.